Allgäu

-Werbung-

Allgäu aktiv

Freizeit und Sport im Allgäu

Urlaub im Allgäu: Ob Wandern, Nordic walking, Fahrradtouren, Gleitschirm-fliegen, Wasserski – im Allgäu ist für jeden etwas dabei. Für einen gelungenen Urlaub im Allgäu:

Urlaub im Allgäu

Allgäu Nordic Walking
Nordic Walking im Allgäu – Entspannung und Fitness pur. Lesen Sie allerlei Wissenswertes über die beliebte Sportart
Ein wunderbarer Tag am Hündle
Ein Vorschlag für einen tollen Familientag am Hündle bei Oberstaufen
Ein Tag, nicht wie jeder andere, im Skylinepark.
Verbringen Sie einen unvergesslichen Tag im Allgäu Skylinepark, dem Freizeitpark im Allgäu. Für jede Altersklasse geeignet, von Kindertretbooten bis zur Achterbahn, es ist für Jeden etwas dabei. Wer den besonderen Kick sucht, darf den Sky Shot nicht verpassen.


Memmingen – Perle im nördlichen Allgäu

Wer im Oberallgäu seinen Urlaub verbringt, sollte auch einen Halb- oder Ganztagesausflug nach Memmingen einplanen. Die schöne Stadt mit Ihrer gemütlichen Fußgängerzone in der Altstadt ist ein beliebtes Ziel zum Flannieren und Shoppen. Über die Autobahn A7 Ausfahrt Memmingen/Allgäu Süd gelangt mit dem Auto in kurzer Zeit nach Memmingen. Auch mit Bus und Bahn ist Memmingen gut zu erreichen.

BergbahnDas Allgäu
Geographie
Das Allgäu umfasst den Süden des bayrischen Regierungsbezirks Schwaben, sowie den ehemaligen Landkreis Wangen i.A. in Baden-Württemberg, die Gemeinden des Tannheimer Tals in Tirol und das Kleinwalsertal in Voralberg.

Reisen ins Allgäu
Das Allgäu zählt ganzjährig zu den beliebtesten Touristenregionen in Deutschland! Im Sommer lädt die unvergleichlich schöne Natur und die weitläufige Landschaft, die geprägt ist von Bergen und Seen, zum träumen ein. Im Winter ist das Allgäu eine beliebte Anlaufstelle für Wintersportfans aus der ganzen Welt. Neben Alpinem Skisport und Eislauf ist auch Langlauf auf einem weit ausgedehnten Loipennetz möglich.

Neben den vielen Sport- und Frizeitangeboten gibt es auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten. So gehört das malerische und romantische Schloss Neuschwanstein zu den Hauptattraktionen. Das Schloss Neuschwanstein wurde von Ludwig 2. von Bayern erbaut. Architektur und Innenausstattung treiben den romantischen Historismus und Eklektizismus auf die Spitze. Es wird daher von Touristenunternehmen auch als Märchenschloss bezeichnet.

Neben dem Schloss Neuschwanstein lohnt sich auch ein Besuch der Burgruine Falkenstein. Die Burg Falkenstein ist eine Sommerrodelbahnhochmittelalterliche Burgruine bei Pfronten im Landkreis Ostallgäu im Südwesten von Bayern, direkt an der Grenze zu Tirol (Österreich). Die Ruine liegt auf dem Falkenstein (Manzenberg) (1277 m) und ist somit die höchstgelegene Burgruine Deutschlands.

Aber auch für Feriengäste, die es eher etwas schwungvoller mögen, ist im Allgäu bestens gesorgt.

Auch ein Besuch im Panoramabad Aquaria, im Süden von Oberstaufen oberhalb der Alpenstraße B 308, lohnt sich. Eine Wasserlandschaft von 1000qm mit Sportbecken, Wildwasserkreisel, Relax-Heißwasserbecken, 100m Wasserrutsche, Sauna, Whirlpool und Außenbecken bietet für jeden Geschmack etwas.

Wander- und Radfahrfreunde kommen im Allgäu besonders auf ihre Kosten. Das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried ist das größte intakte Hochmoor Mitteleuropas und als Naturreservat mit dem Europadiplom ausgezeichnet. Aber auch andere Wege lohnen entdeckt zu werden. Die malerische Landschaft, geprägt von Bergen und Seen, Grünflächen und Wäldern lassen Wanderherzen höher schlagen. So ist das Allgäu eine Landschaft die man nur wandernd oder radelnd in ihrer ganzen Schönheit bewundern kann. An heißen Sommertagen laden außerdem viel Naturbadeseen und Freizeitbäder zur Abkühlung ein.

Im Winter dann, lädt die tiefverschneite Landschaft zum Träumen ein! In der Vorweihnachtszeit laden etliche Weihnachtsmärkte zum Bummel und Verweilen ein. Die Straßen sind wunderschön geschmückt und in den Gassen duftet es nach Glühwein und Plätzchen. Die verschneiten Wiesen und Wälder runden das romantische Bild des Allgäu ab.

Wintersportfans kommen hier auch voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Abfahrten, die mit Ski oder Snowboard bewältigt werden wollen, warten auf die Gäste. Auch Eislauf ist hier möglich! Und wer es etwas ruhiger mag, schnallt sich die Langlaufski unter die Füße. Zahlreiche gespurte Loipen laden den Langlauffan ein, etwas Besonderes zu unternehmen. Langlauf durch die wunderbare Natur des Allgäu ist immer wieder ein besonderes Erlebnis und lässt die Zeit verfliegen.

Natürlich wird man von den vielen Freizeit und Sportangeboten, die hier im Allgäu angeboten werden, schnell hungrig und durstig. Aber auch hierfür ist bestens gesorgt. Zahlreiche Restaurants warten mit regionalen aber auch internationalen Spezialitäten auf ihre Gäste. In einer gemütlichen Atmosphäre, in kleinen urigen Wirtschaften, kommt man dann schließlich auch den Allgäuer Spezialitäten näher.

Jedoch stellen die aufgezählten Möglichkeiten nur eine kleine Auswahl dar. Im Allgäu gibt es noch jede Menge zu erleben und zu entdecken. Ob groß oder klein, jung oder alt, das Allgäu bietet für jeden etwas und für alle das passende. Ferien im Allgäu sind ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Kommen und Erleben ist das Motto, denn das Allgäu ist immer eine Reise wert!

-Werbung-

Österreich Wetter morgen 27.10.2014

-Werbung-

Das Wetter in Österreich morgen, Montag, 27. Oktober 2014: Tags:
Wolkenlos
Max.-Temperatur: 14°C
Wind: 0 m/s aus SSO Nachts:
Klare Nacht
Tiefsttemperatur: 0°C
Wind: 1 m/s aus SSO … Weiterlesen...… Weiterlesen...-Werbung-

Veranstaltungen und Ausflugstipps heute Sonnag, 26.10.2014, im Allgäu

-Werbung-

Wer heute am 26.10.2014 noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, euer Veranstaltungskalender.… Weiterlesen...

-Werbung-

Allgäu Wetterbericht morgen 27.10.2014

-Werbung-

Das Wetter im Allgäu morgen, Montag, 27. Oktober 2014: Tags:
Wolkenlos
Max.-Temperatur: 13°C
Wind: 1 m/s aus OSO Nachts:
Klare Nacht
Tiefsttemperatur: -1°C
Wind: 0 m/s aus SSO … Weiterlesen...-Werbung-

Bingo Ziehung vom 25.10.2014

-Werbung-

Wien (OTS) – I-22
G-46
G-56
N-44
N-38
N-32
N-31
G-59
N-35 ( Box )

I-30
I-18
I-24
G-51
N-45
N-36
B-12
N-39
B- 3
B-14
O-62
G-48
B-15
B- 7
B- 6
G-53
O-63
I-19
B- 4
G-47
B-13
O-71
B- 8
G-57
O-70
I-29
N-37
B-10 ( Ring )
O-66
B- 2
I-28
O-74
I-27
G-60
O-65
G-50
N-43
B- 9
N-41
O-75
O-68 ( Bingo )

KARTENSYMBOL: Herz 4 QUOTEN EUR Bingo 2 x 13 372,70 Ring 1 x 4 222,90 Box 1 x 2 815,30 Ring 2.Chance 204 x 20,70 Box 2.Chance 6 993 x 2,30 Card 8 982 x 1,50

(Alle Angaben ohne Gewähr!)… Weiterlesen...

-Werbung-

Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Samstag, 24.10.2014

-Werbung-

Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Samstag, 24.10.2014

24.10.2014 Wien (OTS) – Bei der öffentlichen Zahlenlottoziehung am Samstag, dem 25. Oktober 2014 wurden folgende fünf Nummern gezogen:

08, 44, 69, 74, 73

Nächste Ziehung findet am Dienstag, dem 28. Oktober 2014, um 18:15 Uhr, in den Österreichischen Lotterien G.m.b.H.… Weiterlesen...

-Werbung-

`Heu Hütten. Berg Bauern. Land Schafft` mit Fotografien von Christian Heumader 7. – 30.11.2014

-Werbung-

Freitag, 7. November 2014bisSonntag, 30. November 2014

Heu Hütten. Berg Bauern. Land Schafft
Schwarz-weiß-Fotografien von Christian Heumader

Kronburg-Illerbeuren. Das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren zeigt vom 7. bis 30. November 2014 die vom architekturforum allgäu, Kempten, initiierte Ausstellung `Heu Hütten. Berg Bauern. Land Schafft` mit Fotografien von Christian Heumader.

`LandLuft` ist eine Veranstaltungsreihe des architekturforum allgäu, die sich mit der Entwicklung des ländlichen Raums im Allgäu beschäftigt, den es zu bewahren und sinnvoll für die Zukunft zu gestalten gilt.

Mit der erstmaligen, umfangreichen Präsentation der fotografischen Arbeiten von Christian Heumader wird die Reihe heuer weitergeführt. Seine Bilder beschäftigen sich in dokumentarischer Form mit den Veränderungen der Kulturlandschaft des Ostrachtals und verstehen sich in der Tradition der Arbeiten von Lala Aufsberg, Erika Groth-Schmachtenberger oder der Gebrüder Heimhuber.

Zur Ausstellung

In den letzten Jahren sind zahlreiche Bücher zur Kultur, Geschichte und Tradition des Oberallgäus erschienen. Zwei dieser Bücher beschäftigen sich mit der Tradition der Heuarbeit in den Ostrachtaler Bergen: „Hoibat – Die Geschichte der Bergwiesen im Ostrachtal“ und „Stadel und Schinde – Hütten und Fluren der Hindelanger Bergbauern“.

Aus diesen beiden Büchern ist die im Bauernhofmuseum gezeigte Ausstellung entstanden, die Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden kann. Im Vordergrund stehen die traditionellen landwirtschaftlichen Gebäude im Oberallgäuer Berggebiet: die Heu-Stadel und Heu-Schinden. Sie bestimmen nach wie vor vielerorts das Landschaftsbild, verfallen jedoch allmählich, da sie nicht mehr in Gebrauch sind.

Christian Heumader zeigt außerdem Bergbäuerinnen und Bergbauern aus dem Ostrachtal – „Alte“, die ihr Leben lang an den Steilhängen gearbeitet haben und „Junge“, die bereit sind, diese Arbeit auf ihre Art fortzuführen.
Die Ausstellung führt vor Augen, wie viel Aufwand auch heute noch in der Bewirtschaftung der steilen Hanglagen steckt und offenbart dem Betrachter die Schönheit einer gepflegten Kulturlandschaft, aber auch die Veränderungen im Landschaftsbild, wenn die Bewirtschaftung der Bergwiesen aufgegeben wird.

Rahmenprogramm

Begleitend zur Ausstellung findet am Donnerstag, 20. November, um 19.30 Uhr im Großen Saal des Museumsgasthofes Gromerhof in Illerbeuren ein Vortrag von Dieter Wieland statt. Er befasst sich mit dem „Wandel in der Landwirtschaft – vom Bauernhof zur Agrarfabrik“. Wieland gilt als einer der profiliertesten und bekanntesten Dokumentarfilmer des Bayerischen Fernsehens. Seine `Topographie`-Reihe aus den letzten Jahrzehnten, die sich mit anderen Ausdrucksmitteln ebenfalls mit dem Wandel der bayerischen Kulturlandschaften beschäftigt, ist längst zum Allgemeingut geworden. Es besteht die Möglichkeit, vor Beginn des Vortrages ab 18.30 Uhr die Ausstellung zu besuchen.

-Werbung-

Raus aus den Federn – heute ist SkylinePark angesagt!

-Werbung-

24.10.2014 Börwang. Geiles Wetter, freie Parkplätze:

Familien-Halloween im Skyline Park 2014

Samstag, 25. Oktober 2014 08:30 bis 20:00 Sonntag, 26. Oktober 2014 09:30 bis 18:00

Familien-Halloween im Skyline Park – ein Fest der Hexen und Vampire am 25. und 26. Oktober 2014

Es spukt im Allgäu Skyline Park!

Weiterlesen...
-Werbung-

24.10.2014 – Skiunfall am Pitztaler Gletscher

-Werbung-

25.10.2014. Ein 26-jähriges Mitglied des slowakischen Behindertenski – Nationalteams (blind) trainiert schon seit Jahren mit einer vorausfahrenden 18-jährigen Landsfrau.

Am 24.10.2014, um 10.30 Uhr, fuhren die beiden im Training mit schneller Fahrt einen Riesentorlauf talwärts. Dabei kam die vorausfahrende Frau bei einem Tor zu Sturz und der nachkommende Rennläufer fuhr in die Gestürzte hinein.… Weiterlesen...

-Werbung-

24.10.2014 – Unfall in Innsbruck

-Werbung-

25.10.2014 Innsbruck/Tirol. Ein 38-jähriger Einheimischer übersah am 22.10.2014, 17:30 Uhr, einen vor einem Schutzweg auf der Kaiserjägerstraße in Innsbruck verkehrsbedingt angehaltenen PKW und fuhr auf das Fahrzeug auf.

Der Lenker des angefahrenen PKWs wurde dabei leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.… Weiterlesen...

-Werbung-

24.10.2014 – Unfall auf der A 13 in Schönberg

-Werbung-

25.10.2014 Tirol. Am 24.10.2014, gegen 16:00 Uhr, geriet ein 72-jähriger Fahrzeuglenker aus München mit seinem PKW auf der A13 Brennerautobahn im Gemeindegebiet von Schönberg i. St. aus bisher ungeklärter Ursache auf einen neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen und fuhr nach ca. 30 m frontal auf die dort befindliche Betonmauer der Fußgängerüberführung.… Weiterlesen...

-Werbung-