Allgäu

-Werbung-

Allgäu aktiv

Freizeit und Sport im Allgäu

Urlaub im Allgäu: Ob Wandern, Nordic walking, Fahrradtouren, Gleitschirm-fliegen, Wasserski – im Allgäu ist für jeden etwas dabei. Für einen gelungenen Urlaub im Allgäu:

Urlaub im Allgäu

Allgäu Nordic Walking
Nordic Walking im Allgäu – Entspannung und Fitness pur. Lesen Sie allerlei Wissenswertes über die beliebte Sportart
Ein wunderbarer Tag am Hündle
Ein Vorschlag für einen tollen Familientag am Hündle bei Oberstaufen
Ein Tag, nicht wie jeder andere, im Skylinepark.
Verbringen Sie einen unvergesslichen Tag im Allgäu Skylinepark, dem Freizeitpark im Allgäu. Für jede Altersklasse geeignet, von Kindertretbooten bis zur Achterbahn, es ist für Jeden etwas dabei. Wer den besonderen Kick sucht, darf den Sky Shot nicht verpassen.


Memmingen – Perle im nördlichen Allgäu

Wer im Oberallgäu seinen Urlaub verbringt, sollte auch einen Halb- oder Ganztagesausflug nach Memmingen einplanen. Die schöne Stadt mit Ihrer gemütlichen Fußgängerzone in der Altstadt ist ein beliebtes Ziel zum Flannieren und Shoppen. Über die Autobahn A7 Ausfahrt Memmingen/Allgäu Süd gelangt mit dem Auto in kurzer Zeit nach Memmingen. Auch mit Bus und Bahn ist Memmingen gut zu erreichen.

BergbahnDas Allgäu
Geographie
Das Allgäu umfasst den Süden des bayrischen Regierungsbezirks Schwaben, sowie den ehemaligen Landkreis Wangen i.A. in Baden-Württemberg, die Gemeinden des Tannheimer Tals in Tirol und das Kleinwalsertal in Voralberg.

Reisen ins Allgäu
Das Allgäu zählt ganzjährig zu den beliebtesten Touristenregionen in Deutschland! Im Sommer lädt die unvergleichlich schöne Natur und die weitläufige Landschaft, die geprägt ist von Bergen und Seen, zum träumen ein. Im Winter ist das Allgäu eine beliebte Anlaufstelle für Wintersportfans aus der ganzen Welt. Neben Alpinem Skisport und Eislauf ist auch Langlauf auf einem weit ausgedehnten Loipennetz möglich.

Neben den vielen Sport- und Frizeitangeboten gibt es auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten. So gehört das malerische und romantische Schloss Neuschwanstein zu den Hauptattraktionen. Das Schloss Neuschwanstein wurde von Ludwig 2. von Bayern erbaut. Architektur und Innenausstattung treiben den romantischen Historismus und Eklektizismus auf die Spitze. Es wird daher von Touristenunternehmen auch als Märchenschloss bezeichnet.

Neben dem Schloss Neuschwanstein lohnt sich auch ein Besuch der Burgruine Falkenstein. Die Burg Falkenstein ist eine Sommerrodelbahnhochmittelalterliche Burgruine bei Pfronten im Landkreis Ostallgäu im Südwesten von Bayern, direkt an der Grenze zu Tirol (Österreich). Die Ruine liegt auf dem Falkenstein (Manzenberg) (1277 m) und ist somit die höchstgelegene Burgruine Deutschlands.

Aber auch für Feriengäste, die es eher etwas schwungvoller mögen, ist im Allgäu bestens gesorgt.

Auch ein Besuch im Panoramabad Aquaria, im Süden von Oberstaufen oberhalb der Alpenstraße B 308, lohnt sich. Eine Wasserlandschaft von 1000qm mit Sportbecken, Wildwasserkreisel, Relax-Heißwasserbecken, 100m Wasserrutsche, Sauna, Whirlpool und Außenbecken bietet für jeden Geschmack etwas.

Wander- und Radfahrfreunde kommen im Allgäu besonders auf ihre Kosten. Das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried ist das größte intakte Hochmoor Mitteleuropas und als Naturreservat mit dem Europadiplom ausgezeichnet. Aber auch andere Wege lohnen entdeckt zu werden. Die malerische Landschaft, geprägt von Bergen und Seen, Grünflächen und Wäldern lassen Wanderherzen höher schlagen. So ist das Allgäu eine Landschaft die man nur wandernd oder radelnd in ihrer ganzen Schönheit bewundern kann. An heißen Sommertagen laden außerdem viel Naturbadeseen und Freizeitbäder zur Abkühlung ein.

Im Winter dann, lädt die tiefverschneite Landschaft zum Träumen ein! In der Vorweihnachtszeit laden etliche Weihnachtsmärkte zum Bummel und Verweilen ein. Die Straßen sind wunderschön geschmückt und in den Gassen duftet es nach Glühwein und Plätzchen. Die verschneiten Wiesen und Wälder runden das romantische Bild des Allgäu ab.

Wintersportfans kommen hier auch voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Abfahrten, die mit Ski oder Snowboard bewältigt werden wollen, warten auf die Gäste. Auch Eislauf ist hier möglich! Und wer es etwas ruhiger mag, schnallt sich die Langlaufski unter die Füße. Zahlreiche gespurte Loipen laden den Langlauffan ein, etwas Besonderes zu unternehmen. Langlauf durch die wunderbare Natur des Allgäu ist immer wieder ein besonderes Erlebnis und lässt die Zeit verfliegen.

Natürlich wird man von den vielen Freizeit und Sportangeboten, die hier im Allgäu angeboten werden, schnell hungrig und durstig. Aber auch hierfür ist bestens gesorgt. Zahlreiche Restaurants warten mit regionalen aber auch internationalen Spezialitäten auf ihre Gäste. In einer gemütlichen Atmosphäre, in kleinen urigen Wirtschaften, kommt man dann schließlich auch den Allgäuer Spezialitäten näher.

Jedoch stellen die aufgezählten Möglichkeiten nur eine kleine Auswahl dar. Im Allgäu gibt es noch jede Menge zu erleben und zu entdecken. Ob groß oder klein, jung oder alt, das Allgäu bietet für jeden etwas und für alle das passende. Ferien im Allgäu sind ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Kommen und Erleben ist das Motto, denn das Allgäu ist immer eine Reise wert!

-Werbung-

Verschiebung der Müllabfuhr in Memmingen am 3.10.2016

-Werbung-

28.9.2016 Memmingen. Wegen des Feiertages “Tag der deutschen Einheit” verschiebt sich die Müllabfuhr im Memmingen wie folgt:

Verschiebung:

von auf
Montag, 03.10.2016 Dienstag, 04.10.2016
Dienstag, 04.10.2016 Mittwoch, 05.10.2016
Mittwoch, 05.10.2016 Donnerstag, 06.10.2016
Donnerstag, 06.10.2016 Freitag, 07.10.2016
Freitag, 07.10.2016 Samstag, 08.10.2016

Bitte stellt Eure Bio- und Restmüllgefäße rechtzeitig, ab 6 Uhr, am jeweiligen Abfuhrtag bereit.

-Werbung-

EuroMillionen 27.9.2016 – Gewinnzahlen und Gewinne

-Werbung-

EuroMillionen – Keine “5 plus 2”, nächsten Freitag geht es um 130,0 Mio. Euro

28.9.2016 Wien (OTS). Bei der Euromillionen Ziehung vom Dienstag, dem 27. September 2016, wurden folgende Gewinnzahlen gezogen:

06, 09, 13, 39, 41 Sternenkreis: 2, 12

Es gibt keinen Europot-Gewinner (“5 plus 2 Richtige”). Bei der nächsten Ziehung am kommenden Freitag werden im Europot 130,0 Millionen Euro erwartet.

Die Gewinnermittlung brachte folgendes Ergebnis:

0 mal 5 + 2 im Europot 17.000.000,00 Euro.
3 mal 5 + 1 zu je 293.260,30 Euro.
7 mal 5 + 0 zu je 29.272,90 Euro.
21 mal 4 + 2 zu je 4.772,70 Euro.
536 mal 4 + 1 zu je 199,40 Euro.
877 mal 3 + 2 zu je 170,10 Euro.
1.554 mal 4 + 0 zu je 54,40 Euro.
13.715 mal 2 + 2 zu je 28,40 Euro.
25.400 mal 3 + 1 zu je 16,20 Euro.
72.147 mal 3 + 0 zu je 10,80 Euro.
70.688 mal 1 + 2 zu je 15,50 Euro.
368.993 mal 2 + 1 zu je 8,90 Euro.
1.018.716 mal 2 + 0 zu je 3,90 Euro.

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

-Werbung-

Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Dienstag, 27.9.2016

-Werbung-

Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Dienstag, dem 27. September 2016

28.9.2016 Wien (OTS). Bei der Ziehung von EuroMillionen am Dienstag, dem 27. September 2016, wurden folgende Gewinnzahlen gezogen:

06, 09, 13, 39, 41 Sternenkreis: 2, 12

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

-Werbung-

Österreich Wetter morgen 29.9.2016

-Werbung-

Das Wetter in Österreich morgen, Donnerstag, 29. September 2016:

Tags:
Wolkenlos
Max.-Temperatur: 24°C
Wind: 1 m/s aus NNO
Nachts:
Überwiegend klar
Tiefsttemperatur: 10°C
Wind: 1 m/s aus OSO
-Werbung-

Veranstaltungen und Ausflugstipps heute Mittwoch, 28.9.2016, im Allgäu

-Werbung-

Wer heute, am 28.9.2016, noch nicht weiß, was man im Allgäu unternehmen kann: HIER haben wir wieder einige Veranstaltungstipps und Ausflugsziele im Allgäu für Euch zusammengestellt – Allgäu-Tipp, Euer Veranstaltungskalender.

Berggottesdienst Fellhorn

Mittwoch, 28. September 2016
11:00

Am Mittwoch, 28.9.2016, wird am Fellhorn, Station Schlappoldsee, ein Evangelischer Berggottesdienst gefeiert. Der Berggottesdienst beginnt um 11:00 Uhr. weiterlesen
Werbung:



Dorfabend in Hopfen am See

Mittwoch, 28. September 201619:30Schon lange Kult – man muss ihn erlebt haben: den Bunten Dorfabend mit Michl und seinen lustigen Musikanten. Die nächste Chance habt ihr am Mittwoch, 28.9.2016, um 19:30 Uhr.… Weiterlesen…

-Werbung-

Allgäu Wetterbericht morgen, 29.9.2016

-Werbung-

Das Wetter im Allgäu morgen Donnerstag, 29. September 2016:

Tags:
Wolkenlos
Max.-Temperatur: 22°C
Wind: 1 m/s aus W
Nachts:
Klare Nacht
Tiefsttemperatur: 8°C
Wind: 0 m/s aus SSW

Zum 7 Tage Allgäu Wetter

-Werbung-

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Dienstag, 27.9.2016

-Werbung-

Ergebnisse der Österreich ToiToiToi Ziehung vom Dienstag, dem 27. September 2016

27.9.2016 Wien (OTS). Bei der Ziehung von ToiToiToi am Dienstag, dem 27. September 2016, wurden folgende Losnummern gezogen:

1 7 3 8 5 Glückspilz

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

-Werbung-

Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Dienstag, 27.9.2016

-Werbung-

Österreich Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Dienstag, dem 27. September 2016

27.9.2016 Wien (OTS). Bei der öffentlichen Zahlenlottoziehung am Dienstag, dem 27. September 2016, wurden folgende fünf Nummern gezogen:

11, 10, 58, 18, 63

Nächste Ziehung findet am Donnerstag, dem 29. September 2016, um 18:15 Uhr, in den Österreichischen Lotterien G.m.b.H. statt, 1038 Wien, Rennweg 44

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

-Werbung-

Speicherteich der neuen Beschneiungsanlage am Ifen wird befüllt

-Werbung-

27.9.2016. „Wasser, Marsch!“ Dieses Kommando nahmen die Verantwortlichen der Bergbahnen am Ifen nun nicht nur wörtlich, sondern auch musikalisch. Denn zum Auftakt der Befüllung des neuen Speicherteichs ertönten auch musikalische Klänge.

Für einen harmonischen „Wasser-Marsch“ sorgten die Musiker des Musikvereins d‘ Hirschegger. Der ca.100.000 Kubikmeter fassende Speicherteich ist das Herzstück der neuen Beschneiungsanlage, die den Lieblingsberg vieler Kleinwalsertaler und ihrer Gäste nun schneesicherer macht. So wird der gesamte untere Pistenbereich, von der Bergstation der neuen Sesselbahn bis ins Tal sowie eine Piste bis zur Bergstation Hahnenköpfle beschneit.

Weiterhin bleiben aber für die Naturschneeliebhaber viele Naturschneepisten im oberen Bereich erhalten. Die Beschneiungsanlage ist ein Teil einer umfassenden Modernisierungs-Initiative, in die von der neu entstandenen Skiliftgesellschaft links der Breitach insgesamt rund 30 Millionen Euro investiert werden.

Das Unternehmen an dem die Familie Haller und die Kleinwalsertaler Bergbahn AG je zur Hälfte beteiligt sind unterstreicht sein Bemühen, Walmendingerhorn, Heuberg und Ifen als ein zusammengehöriges Skigebiet zu präsentieren, mit einer neuen Skitageskarte, die ab diesem Winter erstmals für alle drei Gebiete gilt.

„So entsteht ein Skiraum ohne Grenzen“, betonten bei der Speicherteich-Eröffnung die Beiratsmitglieder Anton und Robert Haller sowie Dr. Andreas Gapp und Geschäftsführer Augustin Kröll. Neu an den Start geht in diesem Winter am Ifen eine neue Sechser-Sesselbahn, die den bisherigen Kurvenschlepper ersetzt und dank Sitzheizung und Wetterschutzhaube neuen Fahrkomfort verspricht.

Im Winter 17/18 soll dann Teil zwei der Ifen-Erneuerung fertiggestellt sein: Die neue Ifenbahn und die neue Hahnenköpflebahn bieten moderne Zehner-Kabinen und ersetzen die alten Zweier-Sesselbahnen.

-Werbung-

Unterallgäuer können sich jetzt Führerschein zuschicken lassen

-Werbung-

27.9.2016 Landkreis Unterallgäu. Die Führerscheinstelle im Landratsamt Unterallgäu bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit der Bundesdruckerei in Berlin den Versand von Führerscheinen an. Wer einen neuen EU-Führerschein beantragt, kann sich diesen auf Wunsch von der Bundesdruckerei direkt nach Hause schicken lassen.

Rita Helms von der Führerscheinstelle erklärt, wie es funktioniert: „Um den Antrag zu stellen, müssen Sie wie bisher in die Führerscheinstelle in Mindelheim oder in die Außenstelle des Landratsamts in Memmingen kommen.“ Mitbringen muss der Kunde seinen Personalausweis oder Reisepass und, wenn vorhanden, seinen bisherigen Führerschein.

Zusätzlich zu der Gebühr, die für den neuen Führerschein anfällt, kostet der Direktversand 5 Euro. „Ein zweiter Gang zum Landratsamt, um den Führerschein abzuholen, bleibt Ihnen mit dem Direktversand erspart“, so Helms. Denn die Bundesdruckerei sendet dann den Führerschein direkt an die Meldeadresse.

In welchen Fällen der Direktversand möglich ist, erfahrt Ihr hier:
http://www.landratsamt-unterallgaeu.de/buergerservice/auto-und-verkehr/fuehrerscheine/fuehrerschein-direktversand.html

Zudem gibt die Führerscheinstelle dazu gerne Auskunft unter Telefon (0 82 61) 99 54 54.

-Werbung-